Low Carb Rezepte Metabolic Balance Rezepte Rezepte

metabolic balance: Gegrillter Lachs mit Kräuterzucchini

lachs_long
Dieses leckere Fischgericht habe ich aus dem metabolic balance Angebot des Royal Spa Kitzbühel. Das Hotel bietet seit neuem ein Spa Angebot für den Einstieg in das metabolic balance Programm an, inklusive Einführungstermin, Blutanalyse, Sport- und Ernährungsprogramm.

 

Das Rezept verzichtet sogar komplett auf Öl, kann also in den ersten zwei Wochen der strengen Phase gekocht werden. Allerdings muss man dazu den Fisch grillen. Ich werde in der nächsten Woche ausprobieren, wie das Rezept auch mit einer Öl-Variante in der Pfanne funktioniert.

Zutaten für 1 Person

  • 1 Portion Lachsfilet
  • 2 Zweige frischer Estragon
  • 1 unbehandelte Orange
  • etwas Pfeffer
  • 1 Portion Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Kräutersalz
  • 1 EL gemischte Kräuter

Zubereitung

(1)    Das Lachsfilet abspülen und trockentupfen. Das Filet auf der Fleischseite längs bis zur Haut einschneiden, jedoch nicht ganz durchtrennen.

(2)    Den Estragon waschen, trockentupfen, die Blättchen fein schneiden. Orangenschale abreiben, Orange auspressen. Den Saft mit der Schale, Estragon und Pfeffer mischen.

(3)    Die Marinade in eine flache Form gießen. Das Lachsfilet mit der Fleischseite nach unten in die Marinade legen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten marinieren.

(4)    Die Zucchini waschen, putzen, abtrocknen und längs halbieren. Die Schnittflächen mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Knoblauch abziehen, durchpressen und mit einem Messer auf den Schnittflächen der Zucchini verstreichen. Die Zucchini mit Pfeffer, Kräutersalz und den Kräutern bestreuen. Die Zucchinihälften wieder zusammensetzen und in Alufolie wickeln.

(5)    Das Lachsfilet aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Die Zucchini auf den Grill legen und etwa 10 Minuten grillen.

(6)    Gleichzeitig den Lachs grillen. Den Fisch wenden und kurz grillen, dabei mit Marinade von beiden Seiten bestreichen. Erst bei Tisch salzen.

Über den Autor

Kathrin

Kathrin

Mein Name ist Kathrin und ich bin 30 Jahre alt. Ich hatte 2010 zusammen mit Nele die Idee zu diesem Blog, weil wir unsere Erfahrungen zum Thema Übergewicht und Abnehmen mit anderen teilen wollen. Ich habe mir speziell vorgenommen, auch hinter die Kulissen der Abnehm- und Diätindustrie zu schauen. Welche Methoden bauen auf nachhaltige Konzepte auf, und wo wird Humbug getrieben.

1 Kommentar

Hier klicken um einen Kommentar hinzuzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies erleichtern die Nutzung dieser Webseite. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen