Low Carb Rezepte Rezepte

Low Carb: Szegediner Gulasch

szegediner_gulasch

 

Dieses Rezept zeigt mal wieder, dass man auf Kohlenhydrate einwandfrei verzichten kann. In meinen Augen ein absolut vollwertiges Essen, bei dem kein Diätgefühl aufkommt. Einziger Nachteil: Danach riecht die Wohnung etwas nach Sauerkraut 🙂

Zutaten für 2 Personen

  • 400 g Rindergulasch
  • 1 Packung Sauerkraut
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl (optional)
  • ½ Liter Gemüsebrühe
  • 4 TL Paprika rosenscharf
  • 4 EL Saure Sahne (optional)

Zubereitung

(1)    Zwiebeln und Knoblauch grob hacken und in einem Schnellkochtopf mit 1 EL Öl kurz anbraten. Wer auf Öl verzichten will, kann Zwiebeln und Knoblauch auch bei schwacher Hitze glasig werden lassen.

(2)    Fleisch dazu geben und scharf anbraten.

(3)    Mit ½ Liter Gemüsebrühe ablöschen, die gehackten Tomaten und das Sauerkraut dazu geben. Ich verwende immer ein fertiges Sauerkraut aus der Packung, da kann man sich das abschmecken sparen.

(4)    4 TL Paprika rosenscharf dazu geben und nochmal alles kräftig vermengen.

(5)    Den Deckel des Schnellkochtopfs einrasten lassen und für 45 Minuten unter Dampf garen lassen.

(6)    Nach Belieben das Gulasch mit etwas Saurer Sahne servieren, muss aber nicht sein, wenn man Kalorien sparen will

Über den Autor

Nele

Nele

Mein Name ist Nele und ich bin 35 Jahre alt. Seit nun fast 25 Jahren bin ich dick. Anfangs war es noch Babyspeck, aber über die Jahre habe ich mich zu einer sehr übergewichtigen Frau entwickelt. Ich habe schon viele Diäten ausprobiert, aber nichts hat nachhaltig gewirkt. Ich berichte hier über meine Erfahrungen mit dem Leben als Dicke - nicht ohne mich selbst auf die Schippe zu nehmen :-). Gerade ist mein Hauptthema meine Schlauchmagen-OP, die vor 4,5 Jahren bei mir vorgenommen wurde.

Kommentar hinzufügen

Hier klicken um einen Kommentar hinzuzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Artikel dieser Kategorie

Melde Dich für unseren Newsletter an

Bisher haben sich 517 Leser eingetragen.

Hier findest du alle wichtigen Infos zum Newsletter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies erleichtern die Nutzung dieser Webseite. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen