Low Carb Rezepte Rezepte

Low Carb: Gegarter Lachs mit Kräuterzucchini

lachs_long1

 

Dieses Gericht ist eine Abwandlung des gegrillten Lachs mit Kräuterzucchini. Dieses Mal mit etwas Öl und nicht gegrillt, sondern im Backofen gegart. Im Winter ist es ja meistens nicht ohne Weiteres möglich, Gerichte zu grillen, außer man hat eine Profiküche zu Hause stehen.

Zutaten für 2 Person

  • 2  Lachsfilets à 150 Gramm
  • 2 Zucchini, gleich groß und nicht zu dick
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 unbehandelte Orange
  • 2 TL Estragon
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Kräutersalz
  • 2 TL Oregano
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

(1)    Zunächst wird eine Marinade hergestellt. Dazu die Orangenschale abreiben und zusammen mit dem Orangensaft, dem Estragon und etwas Pfeffer in eine flache Form geben.

(2)    Die Lachsfilets abwaschen und abtrocknen. Wenn das Filet noch tiefgefroren ist, vorher auftauen lassen. Die zwei Lachsfilets in die Marinade geben und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Wichtig: Kein Salz dazu geben, gesalzen wird erst am Tisch!

(3)    Nun kommt die Kräuterpaste für die Zucchini. Dazu die Knoblauchzehen pressen und mit dem Olivenöl, Kräutersalz, Oregano und etwas Pfeffer vermischen.

(4)    Die Zucchini waschen und der Länge nach teilen. Mit einer Gabel in die Innenseite der Zucchini mehrmals hinein stechen. Die Paste auf die Innenseiten geben und die zwei Teile wieder aufeinander legen.

(5)    Den Lachs aus der Marinade nehmen und auf eine Alufolie legen (ca. 30 x 40 cm). Etwas Marinade darüber geben und zu einem lockeren Päckchen verschließen. Die Alufolie nicht eng an den Fisch drücken, sondern die Enden der Alufolie oben fest einschlage, so dass keine Flüssigkeit mehr entweichen kann.

(6)    Die Zucchini in eine Auflaufform legen und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten garen. Die Fischpakete nach 10 Minuten dazu legen, diese ca. 20 Minuten garen.

(7)    Die Zucchini und den Fisch auf einen Teller geben und den Fisch noch gut salzen.

Tags

Über den Autor

Kathrin

Kathrin

Mein Name ist Kathrin und ich bin 30 Jahre alt. Ich hatte 2010 zusammen mit Nele die Idee zu diesem Blog, weil wir unsere Erfahrungen zum Thema Übergewicht und Abnehmen mit anderen teilen wollen. Ich habe mir speziell vorgenommen, auch hinter die Kulissen der Abnehm- und Diätindustrie zu schauen. Welche Methoden bauen auf nachhaltige Konzepte auf, und wo wird Humbug getrieben.

1 Kommentar

Hier klicken um einen Kommentar hinzuzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Artikel dieser Kategorie

Melde Dich für unseren Newsletter an

Bisher haben sich 517 Leser eingetragen.

Hier findest du alle wichtigen Infos zum Newsletter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies erleichtern die Nutzung dieser Webseite. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen